Dienstag, 18. Dezember 2012

Weblinks mit weblinkvz.de

Mit diesem ausgefeilten Web Directory weblinkvz.de kannst du einiges anstellen. Das Back Office ist mit Features wie Kalender, Blog, Galerien und Favoriten können deine Seiten ausgeprägter beworben werden.

Das ist noch nicht alles; wenn du ein interaktives Web Verzeichnis mit vielen Werbemöglichkeiten und Features suchst, bist du mit diesem Verzeichnis an der richtigen Stelle.

Freitag, 30. November 2012

Trauringe Eheringe aus Silber - Silver Wedding Rings

Ein Freund aus Osnabrück betreibt eine Goldschmiede und hat neue Eheringe im Angebot.

Trauringe Eheringe aus Silber - Silver Wedding Rings

Schaut vorbei, der Ringsieht toll aus.

Neues von clickworker.com :: Die Clicknews Ausgabe 33

Es gibt gleich zwei gute Neuigkeiten von der Partnerplattform UHRS:

Technische Probleme mit gewissen Aufträgen (HitApps) kannst du nun direkt über einen Link, der mit "Report a technical issue" betitelt ist, melden. Den Link findest du in jedem Auftrag. Du findest ihn auch in der Liste der HitApps unter "Marketplace" bzw. "My HitApps".

Zudem erhalten Clickworker aus Spanien, Brasilien, China, Japan und der Türkei ab sofort auch Zugang zu der UHRS Plattform.
Dazu müssen die Qualifizierungen "Qualification for UHRS I + II" absolviert werden. Ob und wann auf UHRS Aufträge für die einzelnen Länder verfügbar sind, hängt von den Kunden ab und kann sich täglich ändern. Wirf doch einfach regelmäßig einen Blick auf die Bereiche "Marketplace" und "My HitApps" direkt auf UHRS. Es kann vorkommen, dass in einem Land über mehrere Tage keine Aufträge angezeigt werden. Dann heisst es abwarten und Tee trinken.

Pünktlich zum Advent will das Clickworker Team in der Lounge dich auf Weihnachten einstimmen. Im Dezember starten sie dazu jede Woche ein weihnachtliches Forenspiel, um das Warten auf das Fest zu verkürzen. Registriere dich bei Interesse hier in der Clickworker Lounge!

Du bist noch gar nicht dabei? Werde selbst ein Clickworker!

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Mehr Erfolg in Akquise und Verkauf


Das Buch Profi Akquise von Doktor Daniel LanghansMöchten Sie nicht auch mehr Verkäufe erzielen, mehr Interessenten für Ihre Webseiten erhalten und allgemein einen besseren Draht zu Ihren Kunden entwickeln? Interessiert es Sie ihren Verkaufs-Stil zu stärken und damit dauerhaft eine optimale Kommunikation bei Ihrer Kundengewinnung zu gewinnen?

Mit seiner Anleitung zum Akquise-Erfolg beschreibt Doktor Daniel Langhans einen Leitfaden für den Verkäufer. In erster Linie unterstützt er Sie mit seiner langjährign Erfahrung im direkten Verkauf. Angehende oder bereits versierte Verkäufer erhalten mit seinem dargebotenen "Werzeugkasten" Methoden, wie mehr Rückfragen und Interesse bei Kunden erzeugt werden und wie gefürchtete "Ich melde mich dann bei Ihnen"-Typen richtig angegangen werden, um doch noch einen Abschluss zu erzielen.

Mit bildhafter Sprache beschreibt er Themen wie zum Beispiel das Paraphrasieren, der Kaltbesuch, Verstärker und Filter. Dabei umschreibt Doktor Langhans diese Angehensweisen dezent als Werkzeuge. Es werden auch Themen wie der Respekt vor der anderen Person und auch vor der Religiösität scheut er sich nicht zurück. Sein "Freitag-Abend-Hotelbar-Satz" wird Ihnen garantiert in Erinnerung bleiben!

Die CD Profi Akquise von Doktor Daniel LanghansDie CD ist suffisant und amüsant erzählt. Aufschlussreich erklärt Doktor Langhans im lockeren Ton wie interessierte Verkäufer Werkzeuge im Handel einsetzen können. Seine Live Aufzeichnung zum Seminar hat mich und meine Freundin, welche auch im Verkauf tätig ist, gleichermassen interessiert und sogar amüsiert. Zuweilen kam mir der freche Gedanke in mit Mittermeyer zu vergleichen, da er einen zum Lachen bringt.
Wenn ich bedenke, was ich zuerst erwartet hatte, als ich die CD von einem Doktor in der Hand hielt, war ich durchaus positiv überrascht, wie verständlich einfach er die Materie einem macht.

Besonders interessant fand ich, dass Herr Langhans einige Beispiele aus der Informatik und dem Ingenieurwesen anhand konkreter Beispielsätze nennt. Das gibt selbst mir, man könnte mich höchstens als Hobbyverkäufer bezeichnen, einen Leitfaden nach dem ich meine Software an den Kunden bringen kann.
Obschon er vorneweg einen auffordert, das Buch doch wegzulegen, seie man nicht ein Verkäufer mit direktem Kundenkontakt.

Es wird auffallen, dass das Seminar fast wortwörtlich dem Inhalte aus dem Buch gleicht. Die CD war angenehm zu hören und ich saugte die Themen regelrecht auf. Mit dem Buch konnte ich die Werkzeuge noch im Detail besser verstehen und dient mir ab jetzt an als Almanach für Verkaufsfragen.

Interessiert es Sie mehr Selbstbewusstsein im Verkauf zu gewinnen? Das Buch und die CD gibt es zum Kauf im Online Shop von Doktor Langhans.
Wenn Sie Ihn lieber direkt vor Ort treffen wollen; Am sechsten und siebten November 2012 findet im Übrigen in München ein Intensiv Seminar zum Thema "Methodisches Vorgehen" mit Doktor Daniel Langhans.persönlich statt.

Der Teilnehmerbetrag beläuft sich auf 1000 Euro für den ersten Teilnehmer pro Unternehmen und 750 Euro für jeden weiteren Teilnehmer und das wiederum pro Unternehmen. Die Preise sind zuzüglich der MWSt.

Im Preis enthalten:
- Tagungsgetränke, Pausensnacks sowie 2 x Mitttagessen, 1 x Abendimbiss
- schriftliche Zusammenfassung in Form eines "Werkzeugkastens"

Weitere Informationen und Anmeldung:
Profiakquise Dr. Langhans GmbH, Einsteinstr. 59, 89077 Ulm, Telefon 0731 9310600, dr.langhans@profi-akquise.de

Am 20.10.2012 ist der Anmeldeschluss.

Testimonials von Teilnehmern:
"Nutzenorientiert, sehr effizient. Gute praktische Beispiele und Formulierungsvorschläge."
"Praxisnah, präzise, knackig und gewürzt mit eienr Prise gutem Humor. Das Seminar hat meine Erwartungen weit übertroffen."
"Es war sehr informativ, herzerfrischend und leider zu kurz."
"Sehr informativ. Sehr gut in der Praxis umsetzbar. Kein trockener Vortrag"
"Genial."

Auf Facebook können Sie sich weiter über Doktor Daniel Langhans informieren und sein Video zur Profi-Akquise finden Sie hier.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Samstag, 13. Oktober 2012

Donnerstag, 30. August 2012

Über das VirtaPay Debitkarten System

Wie du vielleicht bereits weisst, planen die Leute hinter VirtaPay ein Debitkarten System, mit welchem es möglich sein wird mit deinem VirtaPay Guthaben bei allen Händlern zu bezahlen, die VirtaPay Zahlungen akzeptieren.
Die Neuigkeit schlechthin ist die, dass nun jede Art von Gütern oder Services, also nicht nur Digital, mit VirtaPay Dollars gekauft werden können. Das eröffnet eine Menge Potential!

Es schreitet voran

Die Leute hinter VirtaPay sind begeistert. Der Fortschritt zum "100'000 Premium Benützer"-Meilenstein scheint stetig. Das ist ihr Ziel, bevor die Debitkarten Testphase beginnt. Zur Zeit ihres Posts sind sie bei 4,4 Prozent und die Anzahl an Premium Accounts wächst weiter. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis der Test effektiv lanciert wird.

Der nächste Schritt

Sobald das Ziel erreicht ist, wird die Beta Testphase für die Debitkarte gestartet. Diese wird nur für Premium Mitglieder verfügbar sein. Quasi als spezieller Bonus für Premium Benützer, da diese eine grösseren Beitrag zum System liefern.

Wie du helfen kannst

Verteile den Link unter deinen Freunden, Familie und denen, die VirtaPay noch nicht kennen! Willst du die Debitkarten Testphase früher erleben, teile deinen persönlichen Reflink wo du kannst!
Diesen findest du übrigens am Ende der Loginseite von VirtaPay.

Beschleunigung

VirtaPay arbeitet an einem neuen System zum die Benützer zu belohnen, welche am meisten helfen, das Premium User Ziel zu erreichen. Doch das System sei noch in Entwicklung und es folgen weitere Posts, so der VirtaPay Blog.

Komm an Bord!

Falls du bereits dabei bist und noch kein Premium Mitglied, überleg's dir das Upgrade zu machen.


  • Du hilfst das Ziel zu erreichen.
  • Du wirst dabei sein, wenn die Debitkarten-Testphase startet.
  • Du qualifizierst dich für ein lebenslanges Einkommen über die Werbung auf der VirtaPay Seite durch das sogenannte Ad Sharing.

Den Original Post in Englisch gibt es hier.

Seriöse Tipps zum Thema Heimarbeit!

In den heutigen Zeiten haben viele Menschen Angst, dass Deutschland ähnliche Szenarien zu befürchten hat, wie sie in anderen Ländern zum Alltag gehören. Ein Job reicht nicht aus und so muss ein zweites Standbein her, um die laufenden Kosten decken zu können. Wir sind in Deutschland noch nicht an diesem Punkt angelangt, jedoch haben andere Gesellschaftsschichten es ziemlich schwer, wenn sie staatliche Leistungen erhalten, denn diese reichen meist nicht aus.

Mit diesem Hintergrundwissen suchen vermehrt arbeitslose Menschen nach einem passenden Nebenjob. Aber auch Erwerbstätige möchten wie bereits erwähnt, einen kleinen Zusatzverdienst erzielen. So suchen sie nach passenden Möglichkeiten, mit denen ein zweites Einkommen oder vielleicht auch nur ein Taschengeld erzielt werden könnte. Im Internet lassen sich viele Angebote aufspüren, wie ein Blick auf die Seiten von Cashinfo.at beispielsweise beweisen dürfte.

Hier werden zahlreiche Methoden aufgezeigt, mit denen ein monatliches Taschengeld erzielbar wäre. So könnte die eigene Webseite zum Geld verdienen genutzt werden und dazu findet man auf Cashinfo.at die passenden Hinweise.

Online Geld verdienen ist in den heutigen Zeiten immer mehr im Kommen, denn neben der Monetarisierung der eigenen Webseite kann die Haushaltskasse durch das Lesen und Empfangen von Werbe-E-Mails gefüllt werden. Wie man sieht, es gibt noch viel zu entdecken, sodass ein ausgiebiger Besuch auf Cashinfo.at durchaus interessant sein sollte.

Freitag, 24. August 2012

Samstag, 18. August 2012

Amazon's Tablet: Kindle Fire by Amazon

Amazon's Tablet: Kindle Fire by Amazon: Movies, magazines and additionally children's books come live for a 7" vibrant color touchscreen that provides 16 billion colors in tall ...

Montag, 6. August 2012

Mit einfachen Mitteln das Auto erfolgreich verkaufen!

Irgendwann kommt der Tag, an dem man sich ein neues Auto wünscht und dann gehen die Sorgen los. Die Sorgen haben die meisten Autobesitzer, die ihren Gebrauchtwagen loswerden möchten und nicht wissen, wo sie einen seriösen Gebrauchtwagen Ankauf finden können, der zudem auch ein faires Angebot unterbreiten wird! Ankäufer gibt es wie Sand am Meer, allerdings ist nicht jeder Ankäufer auch bereit, einen fairen Preis zu bezahlen.

Aus diesem Grunde sucht man sicherlich weiterhin nach Möglichkeiten, mit denen man seinen Wagen verkaufen kann. Es gibt Alternativen zu Inseraten in der Regionalzeitung, dem Automarkt und anderen Optionen, die es erlauben, seinen Wagen zum Kauf anzubieten. Schaut man sich im Internet beispielsweise um, dann wird man merken, dass man sich mit der Suche nicht nur auf die eigene Region beschränken muss.

Auf den Seiten von Auto-Debus.de findet man den Autoankauf von Herrn Debus vor, den man sich genauer anschauen sollte. Mittels des Kontaktformulars seinen Wagen zum Kauf anbieten. Es lassen sich sogar Fotos übermitteln, sodass sich Herr Debus einen ersten Überblick verschaffen kann.

Natürlich erhält man relativ schnell ein erstes Angebot und die meisten Verkäufer freuen sich über das faire Angebot, welches von Auto-Debus.de unterbreitet wurde. Die Abholung erfolgt auf Wunsch bundesweit und sogar kostenfrei.

Montag, 23. Juli 2012

Von der Krise zur Gelegenheit

Die finanzielle Krise und globale Rezession


Wie du vielleicht bereits weisst, befinden wir uns inmitten einer globalen Rezession. Es begann als die Blase im U.S. Wohnungswesen im späten 2007 platzte. Die Krise breitete sich so schnell aus, dass es zur weltweiten Finanzkrise wurde. Das führte zum Kollaps von mehreren Grossbanken.
Doch das war erst der Anfang.

Entgegen wiederholten Versuchen die Situation rückgängig zu machen, wurde die Situation durch die Banken und Politiker nur noch schlimmer gemacht. Ökonome bezeichnen dies als die grösste Krise seit der grossen Depression im Jahre 1930.


Weltweiter Effekt

Die Rezession hatte einen negativen Einfluss auf die gesamte Weltbevölkerung und das in vielen Arten; Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Zinsen, Pensionskassen und Rentenfonds gingen bankrott und massiver Verlust von persönlichen Mitteln durch den Wertverlust der Grundstücke - und noch so manches mehr.

Das ganze führte nun auch zu einer Schuldenkrise in Europa. Die Wurzeln dieser Krise sind tief genug, um eine potentielle Auflösung der Euro-Gemeinschaft herbeizuführen. Was das bedeutet, kannst du dir sicherlich erahnen: Der Euro als einheitliche europäische Währung ginge verloren.

Wie wirkt sich die Krise auf VirtaPay aus?



Grad ganz zum Gegenteil der Stimmung dieses Epilogs, sieht VirtaPay natürlich grosse Gelegenheit aus dem finanziellen Chaos in Wert und Bekanntheit steigen zu können. Fakt ist, schreiben sie, sie können es bereits mitverfolgen.

Es gibt eine Reihe von Fakten, welche die Betreiber von VirtaPay glauben lässt, dass die aktuellen Ereignisse  bei der Akzeptanz von VirtaPay als virtuelles Zahlungssystem helfen wird. Parallel zu diesem Szenario wird sich die Kaufkraft der virtuellen Dollars stark steigern, so die Annahme von VirtaPay, auch wenn viele Weltwährungen durch die Rezession an Wert verlieren werden.

Ein paar dieser Fakten:

  • VirtaPay ist zur Zeit unabhängig vom weltweiten Finanzmarkt und somit auch ausserhalb aller finanziellen Probleme, die damit zusammenhängen.
  • Eine grosse Anzahl der neuen Mitglieder befinden sich in Branchen, die neu im Trend liegen und sich entwickeln. Die Ironie ist die, sind es gerade durch die Finanzkrise geschädigten Firmen, die die Etablierten ablösen und neue Gelegenheiten und Märkte schaffen.
  • VirtaPay arbeitet daran, schnell und einfach für Händler aus aufstrebenden und sich entwickelnden Sparten die Währung einzubauen, wo viele ebenjener Händler mit den etablierten Online-Währungssystemen Mühe haben.
  • Des weiteren arbeitet VirtaPay an einem Kundenkartensystem, welches Kunden und Händler mit einem Mehrwert und einem Satz an Möglichkeiten versorgt.


    Ich habe in einem vorangegangenen Posting bereits die Debit Card erwähnt, falls dich Details interessieren.
  • Dazu glauben die Leute hinter VirtaPay, dass ihre Mitgliederschaft exponentiell wachsen wird und dies im Zusammenhang.



    Auch hier gibt es bereits einen Post. Doch mit diesem Artikel liess VirtaPay die Wachstumskurve für mich noch einmal deutlicher werden.

Alles in allem


Die Betreiber von VirtaPay zielen zur Zeit darauf ab, dass ihre Währung auf dem weltweiten Markt akzeptiert wird. Logischerweise glauben sie, durch die Krise ginge die Verbreitung und Adoption der Währung einiges schneller, was eine enorme Gelegenheit für viele VirtaPay Mitglieder sein wird.

Die Zeiten ändern sich und viele der alten "Mitspieler" werden ultimativ aus dem Geschäft geworfen. In der selben Zeit ergeben sich Gelegenheiten neue Nichen zu schaffen.

Sie glauben zudem; die Leute mit der Voraussicht jetzt ein VirtaPay Konto zu erstellen und ihnen beim Testen der Funktionen helfen, werden von starkem Wachstum ihrer Kaufkraft in den nächsten Monaten und vielleicht sogar in Jahren danach profitieren.

Für die, die es noch nicht haben, lohnt es sich bei VirtaPay anzumelden und die ersten hundert virtuellen Dollars abzustauben. Danach gibt es bis zu zwanzig pro Tag, solange VirtaPay sich im Beta-Stadium befindet.
Wer schon dabei ist, sollte langsam darauf abzielen sich einen Premium Ad Sharing Account anzulegen. Es wird sich lohnen.


Den Original Post in Englisch findest du hier.

Donnerstag, 12. Juli 2012

Wann wird das Debitkarten System getestet?

Laut VirtaPay ist dies die Frage, die viele Benützer dieses Online-Währungsprogramms haben. Jedoch kann VirtaPay das genaue Datum, ab welchem der Testlauf der VirtaPay Kundekarte beginnt, noch nicht nennen.

Am neunten Juli ist der Stand der Premium Mitglieder bei 3.8 Prozent der zu erreichenden Hundertausend. Kurz, VirtaPay beabsichtigt zuerst ihren Meilenstein abzuschliessen, bevor es losgeht.

Jedoch geben sie sich bezüglich der Wachstumsrate der Mitgliedschaften als durchaus optimistisch. VirtaPay erwartet eine exponentielle wachsende Zahl an Anmeldungen, sobald sich mehr Interessenten für die Premium Option interessieren.



Also für bereits aufgewertete Benützer heisst dies entweder zurück lehnen, zusehen wie die VirtaPay-Dollars in die Kasse klimpern und dabei enstpannen... oder dann emsig VirtaPay als neuer Währungsprozessor neben PayPal zu empfehlen!

Dienstag, 10. Juli 2012

XeeMe für Brands

Neuestes von der Social Media Academy. Brands haben nun ihr eigenes XeeMe!

Nutze selber XeeMe, um deine Webseiten, Online Portfolios und andere soziale Medien zu zentralisieren.
Hier habt ihr ein Beispiel für eine ausgebaute Social Media Presence.

Montag, 18. Juni 2012

VirtaPay Kundenkarte


Der Online Payment Prozessor VirtaPay ist soweit eine Debit Karte anzukündigen.
Gemäss ihrem Master Plan, internationale Anerkennung als universelle Zahlmethode im Internet aufzubauen, läuft alles korrekt.


Ihre weiteren Ziele im nächsten Meilenstein werden die Eröffnung von "Independet Currency Agents" Accounts sein und das Platzieren eines Progress Bars innerhalb des BackEnds.
Ersteres steht einfach für Agenten, welche die Währung verkaufen, tauschen und mit Händler verhandeln. Der Master Plan beschriebt diese als Profitabel, doch die Positionen seien limitiert.


Zum Test und aus lauter Neugier, habe ich das Ad Sharing nun endlich aufgeschaltet. Soweit bedeuted dies auch, dass ich die Kundenkarte im Voraus testen kann.
Das dünkt mich doch immerhin spannend, wenn ich bedenke, dass VirtaPay, oder das damalige PayBox.me, bald schon zwei Jahre im Entwicklungsstadium ist.


Gegenwärtig steht der US Dollar zum VirtaPay Dollar immer noch bei 100 VPD zu 0.02 USD bei MouseTrap Traffic. Zukünftig werde ich mich nach weiteren Währungstausch-Portalen ausschauen.
Das frisch entdeckte VirtaPay Forum liegt da sauber auf der Hand. Sobald ich einige Erfahrungen gemacht habe, werde ich natürlich diese hier posten.


Lies den Original Post aus dem VirtaPay Blog, falls du neugierig bist.

Folge diesem Link, um dich als Early Bird bei VirtaPay anzumelden


Donnerstag, 7. Juni 2012

Im Internet inserieren

Kostengünstige Online Promotion mit einer YBBO Partnerschaft? Auf der Seite Easy Geld verdienen kannst du verfolgen, wie sich eine Premium Gold Partnerschaft bei dem altbewährten YBBO Paidmailer auswirkt.

Schau vorbei und lass dich inspirieren!

Montag, 21. Mai 2012

VirtaPay veröffentlich Master Plan

Auf ihrem Blog wurde am 18ten Mai die Eckdaten zu ihrem Master Plan bekannt gegeben.

Die Leute meinen's wirklich ernst. Hier gibt's alle drei Tage runde 40 Virta Pay Dollars.

Wir werden sehen, wie der Wert dieser Währung steigt. Geniesst den Frühling! ;-)

Dienstag, 15. Mai 2012

Seitenupdate bei Easy Geld verdienen

Ich habe auf der Seite Easy Geld verdienen eine neue Seite erstellt. Dabei werden zwei Link Shrinker vorgestellt, wobei einer deutschsprachig gehalten ist, während der andere international gehandelt wird.

Schaut ruhig mal vorbei. Ansonsten wünsche ich dir ein gutes Verdienen!

Dienstag, 1. Mai 2012

VirtaPay lebt!?

Unglaublich! Was vorerst nur eine Hoffnung war, bestätigt sich nun; Die Betreiber von VirtaPay haben am 27ten April eine Entschuldigung verfasst, in welcher sie sich dazu äussern, seit dem Veröffentlichen des Open Payment Moduls mal einfach gewartet und zugeschaut zu haben.
Somit hätten Probleme und Engpässe bereinigt werden können. Zwar klangen klangen sie überzeugt, dass alles sauber abgelaufen sei.

Nun, wie es mit Virta Pay in der Zukunft aussieht ist einfach, denn das Ziel sei, wenn ihre Pläne aufgingen, endlich die Akzeptanz als Währung zu erreichen. Das hiesse endlich mit VirtaPay Dollars auch auf anderen Platformen einkaufen zu können. Dazu soll die Währung beliebig gegen andere Währungsarten der Welt getauscht werden können.

Soviel dazu! Ambionierte Ziele wie seither, doch wir brauchen wohl mehr als eine Kanne Tee oder Kaffee, um das Ende der Entwicklung von VirtaPay zu sehen.

Hier noch einmal der Link zum Original Betrag.

Montag, 23. April 2012

Die Leute hinter dem Weg den wir leben

The People Behind The Way We Live
From: Best Colleges Online

Clickworker werden

Ich bin seit einer Weile bei Clickworker dabei. Hier kannst du durch Schreiben, Übersetzen oder Recherchieren etwas nebenher verdienen. Die Aufgaben sind vielfältig verteilt und für jeden Freelancer interessant.

Eventuell wäre das ja auch was für dich. Schau es dir doch einfach mal an. Die Registrierung ist kostenlos.

Ach ja, lasst euch von den Blanko Bereichen nicht stören. Die sind vorübergehend, da ich endlich versuche Adsense in meine Bemühungen zu integrieren.

Aktuelles

Zur Zeit verdinge ich mich als PC Doktor im Raum Fraubrunnen. Das Geschäft liegt einer einfachen Anzeige in einem lokalen Anzeiger zugrunde. Einen einfachen wirkungsvollen Text und diesen alle zwei Wochen einen Tag für zwanzig Franken anzeigen lassen. Das reichte nun, um inzwischen eine gute Grundlage zu schaffen.

Weiterhin festigt sich die Traffic und Lead Generation über soziale Portale. Die Werbemailer, die ich weiterhin verwende, um den Alexa Rank zu erhöhen, wurden nach und nach aussortiert. Simpel und einfach dadurch, dass ich keine Zeit mehr für die einfache Klickerei mehr hatte und diese nun auf eine handvoll zu begrenzen versuche. Im Moment fixiere ich meine Bemühungen, den LED Lampen Shop aus der Schweiz "LED Lämpli" zu bewerben.

Das meiste mit den Werkzeugen von der Easy Geld verdienen Seite und es klappt nicht schlecht. Das Ranking steigt stetig und über die LED Lämpli Fanpage konnte ich auch etliche Besucher gewinnen.

Kopfschüttelnd muss ich nun doch mit dem VirtaPay Thema wohl abhacken. Mouse Trap Traffic bietet zwar immer noch einen Umschlagplatz für die Währung, doch mit dem aktuellen Tauschfaktor von 1000 VP$ zu einem US Cent, kann man das Fressen vergessen.
So bleibt das mehr oder weniger ein sentimentales Mahnmal unter den Links auf der Online Promotions Seite.

Freitag, 20. April 2012

@JobRich: Facebook.Username.Update

@JobRich: Facebook.Username.Update: It's even easier to get a  Unique Facebook Page Name! You now don't need a minimum of 25 Likes to claim your vanity URL! Being an avid So...

Dienstag, 17. April 2012

Sommergefühle

Dating Portale sind ja der reinste Horror seit die Penner auch in dem Bereich Geld gerochen haben und nun aus allen Löchern angekrochen kommen. Das Austragen ist der absolute Horrortrip für jeden, der's wirklich nötig hat.

Als erstes wartet ein Bilderbombardement, dass es einem die Augen raushaut. Hochstilisiertes Design und die Frage, ob man wirklich sich austragen möchte. Auf den Schlag folgt dann die mühsame Austragung von allen Kategorien.

Et cetera; wem's nicht schon abgelöschen hat, es folgt der Endgegner: Ein richtig roter fetter Knopf dem man sich nicht entziehen kann und wenn das nicht genug wäre auch noch klickt, weil man völlig entnervt ist, ob der langen Achterbahn durch den Austragungsstrich.

Millieu ade!

Nebenbei, es folgen vermehrt auch wieder Posts zum Thema Geld verdienen. Momentan verbuche ich hier und da echte Erfolge.

Samstag, 31. März 2012

Strom Sparen mit LED Lampen | LED-Lämpli.ch
Der LED Lampen Shop aus der Schweiz

Dies hat zwar direkt nichts mit Geld verdienen zu tun, doch als Beispiel für einen profitablen Partner in der Niché Grow Panel und Energiesparlampen möchte ich meinen Partner Shop hier ebenfalls gerne vorstellen.

Growen mit LED, Sparen mit LED Lampen | LED-Lämpli.ch

"Ebenfalls", weil ich in letzter Zeit öfters Social Bookmarking verwende, um die Botschaft unter die Leute zu bringen. Die Jungs liefern die Panel und Sparlampen innerhalb einer Woche in die Schweiz, Österreich und nach Deutschland.

In dem Sinne sucht euch einen Partner und erzählt es bei jeder Gelegenheit herum. Vorerst mag das ja nur Traffic bringen, doch mit der Zeit zieht es an, wetten? ;-)

Bei Gelegenheit, besucht doch die Fanpage des Shops unter http://www.facebook.com/ledlaempli

Donnerstag, 29. März 2012

Suchen, Finden und Geld verdienen


Mit einer Suchmaschine Geld verdienen?

Über meinen Tweet kriegst du sogar noch einen Gutschein obendrauf:

Viel Spass beim Stöbern und verdienen.

Dienstag, 13. März 2012

Clickworker Microjobs

An alle deutschsprachigen Clickworker: In der Zeit vom 10.-17.03.2012 ist das Werben von Clickworkern noch lukrativer! Mit wenigen Klicks können Sie Verwandte, Freunde und Bekannte zu clickworker.com einladen und so im Handumdrehen 5€ kassieren.

Wenn Sie die neuen Clickworker außerdem dazu animieren, die deutsche Autorenqualifizierung erfolgreich durchzuführen, winkt ein weiterer Bonus von 2€. Der erfolgreichste Werber darf sich nach Abschluss der Aktion zusätzlich über eine kleine Überraschung freuen.


Das Grundprinzip der Clickworker-werben-Clickworker-Aktion bleibt gleich:

Für jeden geworbenen Clickworker, der sich über den Referer-Link auf unserer Plattform registriert und durch seine Mitarbeit mindestens 10€ verdient, wird dem Werber ein Bonus von 5€ auf sein Clickworker-Konto gutgeschrieben.

Weitere 2€ winken dem Werber, wenn seine Freunde oder Bekannten außerdem das deutsche Autorentraining mit mindestens 80% erfolgreich abschließen.

Damit die neuen Clickworker auch wissen, was nach dem Klick auf den Link zu tun ist, sollten sie natürlich über das Prinzip von clickworker.com informiert und dazu animiert werden, das deutsche Autorentraining durchzuführen.



Viel Spaß und Erfolg beim Weitersagen!

Dienstag, 6. März 2012

Claim Fans

Nicht zuletzt, doch mit Fans und Followers können nicht nur Eindruck geschunden werden. Deshalb hatten sich die Leute von Claim Fans seit längerem was ausgedacht. Ihre Seite lässt dich Digg, Facebook, Twitter Follower finden und über Google Plus, YouTube, Retweets und AutoSurf Module Werbung schalten.
Dabei fährst du sogar noch kostenlos Trittbrett mit, wenn du selber liken, followen und surfen tust. :)

Linkverteilung

Momentan bin ich wie wild beschäftigt, ein Linknetzwerk aufzubauen. Es hat mir überdies wieder mal das Netz geputzt, erm, getrennt, so habe ich wieder ziemlich Nachholarbeit.

Wenn du einen Pagerank Service suchst, ist Welt der Links zu empfehlen. Sieh mal unter Partner zu deiner Linken, um dich mit dem Portal zu verlinken.

Weiter versuche ich mit Magento und dessen SEO klar zu kommen. Die Menüführung muss man sich doch zuerst eingewöhnen, so vielfältig ist sie.

Donnerstag, 9. Februar 2012

Wertgegenstände sichern!

Nicht nur Leute, die vermögend sind, wollen ihr Besitz vor Fremdzugriffen schützen, sondern auch Privatpersonen, die nicht vermögend sind und ebenso Unternehmer, denen es gar nicht darum geht, Schmuck, Bargeld oder Ähnliches sicher zu verstauen, sondern einfach wichtige Dokumente schützen möchten. Diesen Personenkreisen sollte man gewissen Schutz abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse zugestehen.

Mit einem zuverlässigen Tresor sollte dies möglich sein, denn dieser bietet auf ganzer Linie Schutz vor Fremden. Es spielt keine Rolle, was man genau sicher verstauen möchte, denn heutzutage lässt sich für jeden Wertgegenstand oder Dokumente, die von absoluter Wichtigkeit sind, den passenden Tresor finden. Es gibt unterschiedliche Tresore, sodass man aus einer Vielzahl auswählen kann.

Die Seite Tresore.net hat zu diesem Thema einige wissenswerte Informationen bereitgestellt. Hier kann man sich als Besucher und Interessent aus erster Hand informieren und sich in Ruhe Gedanken machen, welche Option infrage kommen könnte. Es gibt Varianten, die lassen sich in Möbel, etwas Schränke, problemlos einbauen. Hier kann man sicherlich ein paar Wertgegenstände von hohem Wert verstauen, ohne Angst haben zu müssen, dass jemand diesen Tresor knacken kann. Es gibt aber auch Lösungen, die werden im Boden verankert, damit diese nicht weggeschafft werden können. Alles in allem bietet Tresore.net zahlreiche Lösungen, die die Sicherheit wesentlich erhöhen werden.

Montag, 6. Februar 2012

Sessions

Haha, heute haben wir wieder einen Heidenspass, weil es abermals ein Kollege geschafft hat, sich nicht aus seinem Facebook Konto auszuloggen. Nun haben wir damit begonnen ein wenig Unfug zu treiben.
Unter anderem haben wir mit einem Video Tool sein Antlitz in ein Welt am Sonntag Werbevideo gepappt und auf seiner Pinnwand gepostet. Mal gespannt, was er noch dazu meinen wird. :)
Also, wenn an einer fremden Kiste gewerkelt wird, hat der Logout Button doch seinen guten Zweck.

P.S. Inzwischen hat er's unter Gelächter selber gemerkt; He, das war ich niiich' ^^

Freitag, 20. Januar 2012

Sich einen Nebenverdienst aufbauen!

Wer träumt nicht davon, sich einen Nebenverdienst zu erschaffen? Viele Menschen, die entweder noch Zeit haben und diese sinnvoll nutzen möchten, suchen immer wieder nach seriösen Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Aber nicht nur Personen, die noch Zeit haben, sondern dringend ein Standbein benötigen, sind ebenfalls auf der Suche nach seriösen Gelegenheiten und Chancen.

Gerade im Internet tummeln sich leider viele unseriöse Dienste, Unternehmen und Chancen, die in kurzer Zeit sehr viel Geld versprechen. Natürlich klingt dies im ersten Moment äußerst verlockend, nur sollte man hier genau auf das Kleingedruckte schauen. Auf Geld-Verdienen-Paid4.de werden den Suchenden zahlreiche Projekte und Chance aufgezeigt, bei denen man zuverlässig Geld verdienen kann.

Das Schöne an der Sache ist, dass hier keinerlei Kosten zu befürchten sind, denn die Anmeldung und die Teilnahme sind stets kostenfrei. So muss man auch keine Risiken befürchten. Vorgestellt werden Anbieter, die ihre Mitglieder regelmäßige Werbe-E-Mails, deren Inhalte sich um Schnäppchen, Sonderangebote, Vorstellungen von Internetseiten etc. drehen, zukommen lassen.

Als jeweiliges Mitglied erhält man für jede bestätigte Werbe-E-Mail eine variable Vergütung gutgeschrieben. Neben dieser Möglichkeit werden weitere Verdienstmodelle angeboten, die ebenfalls kostenlos sind. So kann man sogar nach dem Shoppen bei einem der gelisteten Partner bezahlt werden. Sprich, man erhält Geld zurück, da der Seitenbetreiber das Mitglied an seinen erhaltenen Provisionen beteiligt.

Dienstag, 10. Januar 2012

Ferien?

Irgendwie kam es dazu, mich für ein paar Wochen frei zu stellen. In einfachen Worten war meine Festnetz Anbindung down. Da hilft's nicht viel, wenn man Kabel, Verbindung und Buchsen überprüft, wenn einfach zwei Rechnungen nicht bezahlt wurden.

Da ist man richtig froh, wenn irgendwie wieder mal eine Connection hergestellt werden kann.

In der Zeit wurde meine Easy Geld verdienen Seite vom Hoster her dicht gemacht. Keine offiziellen Begründungen erhielt ich, lediglich die Meldung nach dem Einloggen, mein Account wurde wegen Verletzung der Bestimmungen oder wegen Quotaüberlauf gesperrt.
Tja, es wäre wohl in Zukunft dienlich, per Kron Job ab und an ein Backup zu machen. Vorerst versuche ich mich mit WordPress, um der Seite neuen Glanz und vor allem etwas mehr an Inhalt und Eleganz zu verleihen.

Des weiteren fand ich mich gezwungen, die VIPads Werbung von der Seite zu nehmen. Der Vollpfosten von einem Admin behauptete tatsächlich seine Werbebanner wurden aufgrund eines Viruses auf diesem Blog nicht sofort dargestellt. Hallo? Wenn der Banner auf einem schrottigen Server gehostet wird?
Auf alle Fälle war ihm das Grund genug mich auf eine Verletzung der AGB hinzuweisen. Dazu war es ihm nicht genug und er strich mir die 15 Euro Werbeeinnahmen, die ich skeptischerweise nach Erreichen der Auszahlungsgrenze einziehen wollte. Das seie die Entschädigung...

FanDealer hat hingegen innerhalb von drei Tagen die zehn gesammelten Euro beglichen. Daumen hoch! Den Service kann ich empfehlen!

Weiterhin konnte ich auf LED Lämpli tatsächlich einen Verkauf erzielen. Ich werde mir in naher Zukunft ebenfalls ein Panel zulegen und das mal ausführlich testen. :-)