Montag, 12. Dezember 2011

Mein Facebook Profil ...

wurde gehackt.

99% der Menschen konnen nicht dieses Video sehen zu mehr als 30 Sekunden!

Wenn ihr diesen Link inklusive etwas ominösen Videovorschau sieht, lasst die Finger davon. Es löst ein JavaScript Code aus, den ihr freiwillig eingeben müsst. Also der Type nötigt einem mittels Attraktion, Neugier oder was euch auch immer in dem Moment bewegt.

Ich lass' die Finger von Details. Im Fall der Fälle sehen wir uns auf einem neuen Facebook Profil!

Gute Nacht!

Open Payment

Mit der Open Payment Erweiterung für die API schafft VirtaPay abermals neue Möglichkeiten für Händler, Dienstleister und Webseitenbetreiber.

Damit kann man das interne Handelssystem umgehen (also das erspart einem das Posten von Produkten auf der VirtaPay Seite) und auf dem eigenen Portal können nun beliebig viele Bezahl-Knöpfe erstellt werden.

Das heisst des weiteren, dass damit auch echte Handelsgüter, wie zum Beispiel CDs, Zahnbürsten und was dir auch immer einfällt verkauft werden können. ;-)

Weiterhin erwähnt das VirtaPay Team das Wegfallen der Bewertung, wählt man die Open Payment Variante. Wen stört's, wenn man seine eigene Seite mit Kommentaren, Facebook Fanpage oder Blog betreibt?

Zum Knöpsche erstellen, wechsle auf "Sell" nach dem Einloggen. Danach siehst du an zweiter Stelle bei Open Payments den Link "Start here" und los geht's. Der Rest geht dann einfach von der Hand.

Also, viel Spass mit der neuen Open Payment Erweiterung!

Freitag, 2. Dezember 2011

Seriös Geld mit Euroclix.de im Internet verdienen!

Heutzutage geht es vielen Menschen ähnlich, die nicht viel Geld zum Leben haben. Daher suchen sie oft nach Möglichkeiten, Geld verdienen zu können. Dabei sind die Varianten vollkommen unterschiedlich, sodass einige unter ihnen gerne einen Gelegenheitsjob annehmen würden.

Auf der Suche im Internet stolpert man über eine Vielzahl von verschiedenen Angeboten, die allerdings nicht immer seriös sind. So sollte man von Offerten Abstand nehmen, bei denen man selbst noch Geld bezahlen soll. Anbieter solcher Angebote kann man getrost als unseriös ansehen. Selbstverständlich sind nicht alle Projekte unseriös und mit Risiken verbunden, so gibt es auch Gegenteiliges im Internet zu entdecken! Vielleicht möchte man von Zuhause aus einem kleinen monatlichen Nebenverdienst erwirtschaften, aber hat leider keinerlei Ahnung, welche Optionen einen geboten werden. Eine seriöse und vor allem leichte Tätigkeit ist das Empfangen und Lesen von Werbe-E-Mails. Hier bezahlt der Anbieter seine Mitglieder genau für diese Tätigkeit. Sicherlich sind hier keine Vermögenswerte zu erwarten, allerdings ist bei Geduld und Fleiß ein monatliches Nebeneinkommen möglich.

Euroclix.de ist ein solcher Anbieter, der mittlerweile schon über 11,8 Millionen Euro an seine Mitglieder ausgezahlt hat, welcher vollkommen seriös arbeitet. Bei diesem Anbieter wird man nicht nur für das Empfangen und Lesen von Werbe-E-Mails bezahlt, sondern kann sogar beim Shoppen Geld zurück erhalten. Alles in allem ist dieser Dienst ein absolut geeigneter Partner, bei dem man anfangen kann, Geld von Zuhause verdienen zu können!