Dienstag, 17. Mai 2011

Interessant...

Also, ich sprach hier des öfteren über VirtaPay;
Inzwischen wurde innerhalb des Portals der Verkauf freigegeben. Haha, ich muss lachen; denn als erstes, wer schrieb sich ein?! Die Abzocker, Kriegsgewinnler und sonstige Halunken, die gratis an ihren Traffic kommen wollen.
Egal, denke ich mir. Erste Gelegenheit für die Betreiber, das Problem zu erkennen und schlussendlich zu verbrennen.
Also, es läuft. Ich hoffe nur, dass ich das Geld auch ausbezahlt bekomme, wenn nur Schwachsinn, wie jetzt angeboten wird, um mal meine Ängste offen preis zu geben.
Nebenbei, www.easygeldverdienen.tk hat ein neues Aufleben gefunden und ich hoffe endlich, diese Domain auch als Top Level Domain zu verkaufen. Als Entwickler tut man sich doch zwischendurch schwer, sich auf die Systemadministration umzustellen.

Kommentare:

  1. hallo weltenschmid,
    da ich auch ein Mitglied von VP bin, würde mich interessieren wie ich was einkaufen kann, da es anscheinen noch nicht soweit ist. ich habe ein Virusprogramm eingekauft und mir kam nichts,also zahle ich momentan für nichts oder wie? Es ist anscheinen auch nicht möglich irgenwie Fragen bei VP zustellen.

    AntwortenLöschen
  2. Aaah, es ist die Testphase und ich hab hundert Virtapay Dollar gegen PayPal Dollar einzutauschen versucht.
    Sei einfach vorsichtig und denke schlicht daran, dass hier jeder Abzocker dran kommt. Also der, der meine Wünsche - VirtaPay $ in Echgeld umzuwandeln - einfach ausgenutz hat und so innerhalb drei Tagen!! eine halbe Million zusammengezockt hat, hat jetzt nicht mehr... und meine Schadenfreude freut das mehr, als die verlorenen hundert virtuelle Dollars. ;)
    Schlussendlich kriegst du ja auch für's einloggen Geld. ;)

    AntwortenLöschen